To find out about the nearest WAMGROUP Subsidiary explore Global Network
  • Discover WAMGROUP
  • Global Network
  • News & Events
  • Careers Worldwide
  • Suppliers

Wellenlose Spiralförderer SSC

Problemlose Förderung schwieriger Materialien

Beschreibung

Wellenlose Spiralförderer  1
Wellenlose Spiralförderer  2
Wellenlose Spiralförderer  3

Die SSC Spiralförderer bieten eine größere Volumenkapazität und die Möglichkeit, besonders schwierige Materialien zu fördern. Sie wurden speziell für den Umgang mit städtischen Abfallstoffen, Siebgut und Schwimmstoffen, entwässertem, eingedicktem oder konditioniertem Schlamm, verpackten Lebensmitteln, Cremen oder Pasten entwickelt, ebenso für Abfälle aus der Fleisch-, Fisch-. Obst und Gemüseverarbeitung. Haupteinsatzbereiche sind: Abwasseraufbereitung, Überreste aus Zuckerfabriken, Fischindustrie, Abfallbehandlung, Obst- und Gemüseverarbeitungsanlagen, Getränkeindustrie, Zellstoff und Papier, der chemischen Industrie, der Lebensmittelindustrie im Allgemeinen, der fleischverarbeitenden Industrie, aus Schlachthöfen, Restaurants, Kantinen sowie im Cateringbereich.

Hoch effiziente Förderung von schwierigen Materialien
Hoch effiziente Förderung von schwierigen Materialien
Einfache Konstruktion (wenige Komponenten)
Einfache Konstruktion (wenige Komponenten)
Geringe Wartung
Geringe Wartung

Technische Spezifikationen

Beschreibung

Die wellenlosen Schnecken (Spiralförderer) der Baureihe SSC sind eine alternative Konzeption zu traditionellen Schneckenförderern mit Zentralwelle. Das Podukt wird in einem Troggehäuse von einer auf einer reibungsarmen, verschleißbeständigen Trogauskleidung gleitenden, dickwandigen wellenlosen Schneckenwendel gefördert. Die längsgeteilten Tröge mit U-Profil bestehen wahlweise aus Normalstahl, Edelstahl 1.4306 oder 1.4404, einschließlich

eines dem Anwendungszweck entsprechenden Oberflächenfinishs. Mit Ausnahme der extraschweren Schneckenspirale sind alle Stahlbauteile in mittelschwerer Ausführung hergestellt. Der Querschnitt der unteren Troghälfte ist jeweils etwas breiter als das obere Modul, um Platz zu schaffen für die Trogauskleidung. Nach erfolgter Montage der Trogauskleidung schließt diese mit den oberen Trogflanken ab, von denen sie auch in ihrer Position fixiert wird. An einem der beiden Trogenden befindet sich entweder ein vertikaler Auslaufschacht, oder das Trogende bleibt als Frontalauslauf offen. Am antriebsseitigen Ende ist die Schnecke mit einem Endschild ausgestattet, auf dem eine Endlagereinheit mit Flanschverbindung zur Schneckenwendel montiert ist. Die installierte Antriebseinheit ist den Einsatzanforderungen angepasst.

SSC Spiralförderer können von oben über den offenen Trog beschickt werden (Standard), über einen in die Trogabdeckung integrierten Einlaufstutzen (Option), oder über eine seitliche Trogöffnung im Einlaufbereich (Option).

Wellenlose Spiralförderer

Funktion

Die wellenlose Schneckenwendel (Förderspirale) bietet eine größere Volumenkapazität und die Möglichkeit zur Förderung von besonders schwierigen Medien, wie solchen, die dazu tendieren, sich um die Schneckenwendel zu wickeln oder solchen mit stark variierender Partikelgröße. Die Werkstoffqualität, die besondere Materialstärke sowie die spezielle Fertigungstechnologie machen die Förderspirale extrem widerstandsfähig. Da keine Zwischenlager vorhanden sind, ist eine hindernisfreie Produktförderung gewährleistet. Der völlig geschlossene Trog verhindert jeglichen Produktaustritt. Trogabdeckungen mit entsprechenden Flachdichtungen sorgen für einen geruchsfreien Betrieb und stellen eine Barriere gegenüber Infiltrationen von außen dar. Gleichzeitig bietet der Spiralförderer bequemen Zugang zu allen innenliegenden Komponenten bei der Inspektion oder Reinigung. Die Wartung ist dank der geringen Zahl an Bauteilen auf ein Minimum reduziert. Eine breite Auswahl an unterschiedlichen, den jeweiligen Einsatzbedingungen angepassten Trogauskleidungen steht zur Verfügung.

SSC Spiralförderer wurden speziell zur Förderung von schwierigen, heterogenen Medien entwickelt, wie z. B. kommunalen Feststoffabfällen, Siebgut (Rechengut) und flotierender Materie, entwässerten, eingedickten, konditionierten Schlämmen, Nahrungsmittelkonserven, Cremes oder Pasten sowie Abfällen aus der Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse verarbeitenden Industrie. Die Hauptanwendungen liegen in Kläranlagen, in Zuckerfabriken zur Abfallbeseitigung, in der Fischindustrie, in der Müllbeseitigung, in Obst- und Gemüseaufbereitungsanlagen, in der Getränkeindustrie, in der Papierherstellung, in der chemischen und in der Lebensmittelindustrie im allgemeinen, in Fleisch verarbeitenden Betrieben, in Schlachtereien, in Werkskantinen sowie generell im Cateringbereich.

Merkmale

  • Durchsatzleistungen: bis 45 m³/h für Schlämme, bis 12,9 m³/h für Siebgut (Rechengut)
  • Antriebsleistung: 0,55 kW bis 9,2 kW
  • Trog und Spirale wahlweise aus Normalstahl, Edelstahl 1.4306 oder Edelstahl 1.4404
  • Trogauskleidung aus UHMWP

Vorteile

  • Einfache Konstruktion (nur wenige Bauteile)
  • Geringer Platzbedarf
  • Geruchsfreier Betrieb
  • Hoher Wirkungsgrad
  • Völlige Entleerung
  • Hoher Selbstreinigungsgrad
  • Leicht zugänglich und wartungsfreundlich
  • Geringer Wartungsbedarf
  • Modulare Komponenten machen die Schnecke äußerst anpassungsfähig an diverse

Einsatzbedingungen und besonders schwierige Medien

Optionen

  • Geschraubte Trogabdeckung
  • Ein- und Ausläufe gem. WAM Standard
  • Inspektions- und Überlaufklappen
  • Drainageeinsätze
  • Trogfüße
  • Waschdüsen
  • Unterschiedliche Arten der Kraftübertragung: Direkt-, Kupplungsantrieb, Kettenantrieb, Riemenantrieb
  • Unterschiedliche Trogauskleidungen verfügbar: mit Verschleißangabe, Trogschienen oder –platten, weißer oder schwarzer Kunststoff
  • Spiralenführung und Niederhalter

Multimedia

Spiral Conveyors SSC
SSC Short video

Download

Hier unten finden Sie alle Dokumente zu diesem Produkt. Klicken Sie auf "andere Sprachen" für die entsprechenden Übersetzungen.

Broschüren

SSC_0912_EDIT.pdf
Letzte Ausgabe: September 2012
French, German, Italian
Code: WAM.01050
SSC_EN_1015_EDIT.pdf
Letzte Ausgabe: Oktober 2015
English
Code: 203001187
jap_SSC_0403.pdf
Letzte Ausgabe: April 2003
Japanese
Code:
SSC_FR_1015_EDIT.pdf
Letzte Ausgabe: April 2018
French
Code: 203001187
SSC_KR_0214_EDIT.pdf
Letzte Ausgabe: Februar 2014
Korean
Code: 203001054

Datasheets

DS_WasteWaterTreatment_SSC_0318_ENG.pdf
Letzte Ausgabe: März 2018
English
Code:
Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzername und Paßwort ein, um technische Dokumentationen und Ersatzteilkataloge herunterzuladen.

Falls Sie noch kein Account besitzen, bitte klicken Sie hier um sich zu registrieren.
GDPR Ab dem 25. Mai 2018 gilt die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in allen EU-Mitgliedsstaaten. Bitte überzeugen Sie sich davon, wie wir unseren Datenschutzerklärung in Übereinstimmung mit den europäischen Rechtsvorschriften angepasst haben.

Diese Seite verwendet Cookies, einschließlich Cookies Dritter, um Ihre Erfahrungen zu verbessern und Dienstleistungen im Einklang mit Ihren Einstellungen anzubieten. Durch das Schließen dieses Banners, Scrollen dieser Seite oder Anklicken eines der darauf befindlichen Elemente, stimmt der Nutzer der Anwendung von Cookies zu. Um mehr zu erfahren oder alle oder einige der Cookies abzumelden, gehen Sie zum Abschnitt:
Datenschutzrichtlinie und Cookies